19″ Netzwerk Towergehäuse

Quelle:Kloeckner-Moeller

Es ist vor allem seine schmale Taille, mit der der neue 19“ Tower von Moeller punktet. Mit einer Breite von nur 220 Millimetern lässt er sich flach an der Wand montieren oder relativ unauffällig unter dem eigenen Schreibtisch deponieren. Was aber durchaus auf den ersten Blick ins Auge springt ist seine Ordnungsliebe: Er lenkt den vorhandenen Kabelsalat sofort in dafür vorgesehene Bahnen.

Mit der neuen 19“ Tower Standard Line bietet Moeller eine optimale Gehäuse-Lösung für den Einsatz im Small Office bzw. Home Office (SOHO) an. Trotz seiner bescheidenen Abmessungen – 560 x 220 x 450 mm (H x B x T) – nimmt der vier Höheneinheiten hohe Schrank herkömmliche standardisierte 19“ Komponenten in seinem Inneren auf. Diese lassen sich durch die zweiteilige Ausführung mit abnehmbaren Seitenwänden schnell und ungehindert installieren. Große Öffnungen von oben und unten sowie von hinten ausbrechbare Öffnungen erleichtern die Kabeleinführung. Der Patchbereich selbst bleibt durch verstellbare 19“ Schienen sehr flexibel. Das gesamte Gehäuse wird von Moeller gebrauchsfertig geliefert. Die drei Millimeter dicke Plexiglastür verfügt über ein Zylinderschloss, das vor ungebetenen Eingriffen auf die Verkabelung schützt.

Besondere Cleverness beweist Moeller mit der Idee, sein neues 19“ Gehäuse flach an die Wand zu montieren. Auf diese Weise lässt sich die volle Einbautiefe von 450 Millimetern nutzen, obwohl der Tower nur 220 Millimeter von der Mauer weg ragt. Somit bietet er sich selbst für eine Montage in relativ schmalen Gängen bzw. auf Fluchtwegen an. Mit seiner schmalen Taille findet er aber auch locker unter dem Schreibtisch Platz, also in direkter Nähe eines PCs oder Servers.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.